Aktuelles

Aktuelles

Gartenfest

Am 03. Juli 2022  lädt der Obst- und Gartenbauverein ab 11 Uhr zur zu seinem Gartenfest in seinen Vereinsgarten am Mittleren Weg ein. Für das gemütliche Beisammensein ist mit allerlei Gegrilltem, sonstigen Speisen, Getränken sowie Kaffee und Kuchen in gewohnter Weise bestens gesorgt.  Das OGV-Team freut sich auf zahlreiche Gäste.

Haupt-versammlung

Noch immer unter dem Einfluss der Pandemie aber dennoch in nahezu gewohnter Weise fand die diesjährige Mitgliederversammlung des OGV Münster im gut besuchten Vereinsheim des Musikvereins Münster statt.

Da sämtliche geselligen Veranstaltungen in den letzten zwei Jahren ausfielen, wurde der Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten auf die Pflege und Instandhaltung des Vereinsgartens sowie auf die Renovierung des Gebäudes gelegt. Auch der traditionelle Apfelverkauf verlief sehr gut.

Unter dem Tagesordnungspunkt Neuwahlen wurde der Vorsitzende René Hildebrandt wieder in seinem Amt bestätigt, ebenso auch die Schriftführerin Waltraud Mönch. Mit Siegfried Bubeck und Dietmar Bulat konnten zwei neue Kandidaten gewonnen werden, die den Beirat ergänzen. Mit ihnen gehören der wiedergewählte Walter Fezer, Klaus Leininger, Karl-Heinz Schlatter, Johann Szegedi, Maria Tengler und Reiner Werler dem Beirat an. Als neue Kassenprüferin stellte sich Ingrid Bubeck zur Verfügung.

Die Ehrung der Jubilare übernahm der Vorsitzende gemeinsam mit dem Vertreter des Kreisverbands der Obst- und Gartenbauvereine, Nikolaus Winter. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft können Frau Lore Moser und Klaus Leiniger zurückblicken. Zu ihrem 25-jährigen Jubiläum wurden Julie Ellwanger, Romy Fezer, Stefan Kaufmann, Ewald Krämer, Beate Otto, Johann Szegedi und Reiner Werler geehrt.

Zum Abschluss der Veranstaltung wird den Anwesenden der neu aufbereitete Film zum 75-jährigen Jubiläum des Obst-und Gartenbauvereins Münster präsentiert.

Der Vorsitzende bedankt sich bei den Anwesenden und verweist auf die kommenden Veranstaltungen, wie dem Gartenfest im Vereinsgarten, am 03. Juli, ab 11 Uhr.  

Klasse 5 der Jörg Rathgeb Schule zu besuch

Unsere Klasse durfte am 19. Juli einen Ausflug zum Obst- und Gartenbauverein Münster machen, denn dort stehen die Bienen der Familie Tengler.

Frau Tengler hat uns sehr viel über die Bienen erklärt. Wir haben z.B. gelernt, dass die Drohnen eigentlich nur für den Hochzeitsflug der Königin benötigt werden und dass sie nicht selbstständig essen können. Die Arbeiterinnen sind sehr fleißig: sie kümmern sich um die Eier, um die Larven und um die Königin. Außerdem machen sie den Honig. Die Königin legt am Tag bis zu 2000 Eier und bekommt nur Gelee Royal zum fressen.

Wir durften auch in den geöffneten Bienenkasten schauen und obwohl ganz viele Bienen um uns herum flogen wurde keiner gestochen. Eigentlich sind Bienen nämlich nicht so gefährlich wie man immer denkt.

Am Ende durften wir alle noch den Honig probieren und sind danach wieder zurück in die Schule gewandert.

Es war ein toller Ausflug, bei dem wir wirklich viel über die Honigbiene gelernt haben.

Vielen Dank an Frau Tengler und an den OGV Münster, dass wir vorbeischauen durften.

Paula und Theresa aus der Klasse 5.6 der Jörg-Rathgeb-Schule Neugereut

Blumenwiese im Vereinsgarten

Wenn der Frühling kommt, wacht die Natur auf. So sagt man das zumindest. Denn viele Blumen sprießen, an den Sträuchern bilden sich Knospen. Insekten brummen durch die Luft und krabbeln über den Boden. Vögel zwitschern und fliegen durch die Lüfte.

Doch das können die kleinen Tierchen nur, wenn sie auch einen Lebensraum haben. Insekten und Vögel zum Beispiel brauchen Sträucher und blühende Pflanzen. Dort finden sie Nahrung und können sich verstecken.

Nachdem beim Obst- und Gartenbauverein ein paar Apfelbäume auf dem Gelände am Mittleren Weg in die Jahre gekommen sind und entfernt werden mussten, hatte der Verein daher eine Idee: die Fläche in eine solche Blumenwiese umzuwandeln.  Der erste Schritt ist getan, denn der Boden wurde dementsprechend vorbereitet und auch die Blumen wurden bereits gesät.  

Da sich der Verein auch gegenüber Insekten, insbesondere den Bienen verpflichtet fühlt, wird dies für die kommenden Monate sicherlich ein Thema sein. Mitglieder und Bürger die bereits Erfahrungen mit Bienen haben, aber auch Interessierte, die sich eine Unterstützung vorstellen können, dürfen sich gerne melden. Ansprechpartner ist der Vorsitzende René Hildebrandt, der unter der Emailadresse rene.hildebrandt@ogv-stgt-muenster.de zu erreichen ist.

Durch Vorträge, Beratungen, Führungen und Schnittunterweisungen wollen wir eine fachliche und kulturelle Betreuung unserer Mitglieder erreichen. Im Jahresprogramm haben wir auch Lehrfahrten, Besichtigungen und zahlreiche VeranstaltungenBesuchen Sie uns doch einmal.

Schnitt- unterweisung verfilmt

Normalerweise veranstaltet der Obst- und Gartenbauverein Münster einmal jährlich eine Schnittunterweisung im Rahmen einer Präsenzveranstaltung, aber leider musste diese bereits letztes Jahr wegen Corona abgesagt werden.  Auch dieses Jahr machte uns die Corona Verordnung einen Strich durch die Rechnung. Da aber die Unterweisung für den Erhalt der Obstkultur und der Streuobstwiesen für uns eine sehr wichtige Rolle spielt, haben wir uns entschieden, einen Film zu erstellen.  
An dieser Stelle möchte wir uns beim Bezirksbeirat Stuttgart-Münster recht herzlich bedanken, der uns zur Erstellung dieses Filmes finanziell unterstützt hat.

Den Link zur Unterweisung finden Sie direkt auf unserem Youtube-Kanal